Haushaltsgehilfinnen

Der Haushaltsgehilfinnendienst des ÖSHZ Raeren bietet seine Hilfe Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren, bzw. Personen mit einer anerkannten Behinderung an und richtet sich nach ihrem jeweils individuellen Hilfebedarf im Alltag.

Die Arbeit der Haushaltsgehilfinnen kann damit beschrieben werden, dass sie sich um die Sauberkeit und Ordnung der „Lebensräume“ der ihnen zugewiesenen Haushalte kümmern.
Sie verrichten allgemeine Putzdienste wie staubsaugen, abstauben, nass putzen, abwaschen, Fenster putzen, sowie Wasch- und Bügelarbeiten.

Sie verrichten keine Einkaufsfahrten oder Botengänge.  Im Durchschnitt arbeiten die Gehilfinnen 3, 3/4 Stunden alle 14 Tage in Ihrem Haushalt. Auf Anfrage und je nach Bedarf können diese Leistungen aber auch in einem anderen Rhythmus erfolgen.

Die Höhe des zu entrichtenden Betrages variiert nach Einkommen und Haushaltszusammensetzung :

  • 5,50 € für Personen mit einem Anspruch auf erhöhte Kostenerstattung der Krankenkasse.
  • Alle anderen Personen bezahlen 7,50 € pro Stunde.

Auskünfte hierzu erteilt unsere Mitarbeiterin, Frau Claudia Hansen, jeden Vormittag zwischen 9 und 12.00 Uhr (Tel.: 0032/ (0)87/85.89.51). Anfragen können jederzeit ebenfalls unter dieser Nummer entgegen genommen werden.